19. Umweltfestival am 1. Juni am Brandenburger Tor in Berlin

Flattr this!

Am Sonntag ist wieder Umwelt-Treff für die ganze Familie angesagt, der durchaus auch für coole Hipster interessant sein kann: Zum 19. Mal stellen sich Umweltverbände und -initiativen aus Berlin und von außerhalb rund um das Brandenburger Tor in Berlin vor. Von 11 bis 19 Uhr präsentiert die Grüne Liga gemeinsam mit über 250 Aussteller/-innen die eine große Bandbreite von Themen aus Umwelt- und Naturschutz, von nachhaltiger Landwirtschaft über umweltfreundliche Mobilität bis zu geplanter Obsoleszenz. Zu letzterem Thema wird z.B. die Initiative Murks? Nein Danke! ein Repaircafé präsentieren.

Banner_Umweltfestival_02

Es geht auch um Abstraktes wie nachhaltige Wirtschaftsmodelle, sanftem Tourismus und Informationsangebote zu nachhaltigem Konsum,und es werden klimafreundliche Innovationen vorgestellt. Es bietet sich an, dasss es als Verpflegung Leckeres aus ökologischem Landbau und artgerechter Tierhaltung auf den Teller gibt. Mit Straßentheater, Livemusik und Spiel- und Mitmachangeboten wird das ganze zu einem unterhaltsamen Umsonst- und Draußen-Spaß für Jung und Alt, bei dem man noch viel dazu lernen kann.

Für Fahrradfreunde gibt es parallel auch eine Sternfahrt des ADFC, die gegen 14 Uhr am Brandenburger Tor eintreffen wird.

Website
Broschüre als PDF

Der Artikel ist gut!

Kommentar posten