von November 14, 2014 0 Kommentare Mehr →

Campact feiert 10. Jubiläum mit einer Gala und dem Kongress “Demokratie braucht Bewegung”

Flattr this!

Heute und morgen feiert das politische Netzwerk Campact in Berlin seinen 10. Geburtstag, mit einer Gala und dem Kongress “Demokratie braucht Bewegung”. Neben Keynotes von Amy Goodman (Democracy Now!) und Heribert Prantl (Süddeutsche Zeitung) gibt es am Samstag verschiedene Diskussionsrunden rund um die Themen Internet-Bürgerbewegungen, Widerstand gegen die Freihandelsabkommen und für eine weltweite Klima- und Energiewendebewegung, zu der hochkarätige Teilnehmerinnen eingeladen sind. Die Veranstaltungen sind auch über Livestream zu sehen.

Kongress-Logo

Das Netzwerk Campact hat sich in den letzten Jahren zu der wichtigsten deutschen Plattformen im Internet entwickelt, auf dem Protest-E-Mails oder -Anrufe zu verschiedenen sozialen, politischen und ökologischen Themen veröffentlicht werden. Campact gehört auch zu den Organisatoren von großen Demonstrationen wie „Wir haben es satt“ für eine umweltverträgliche Landwirtschaft und für die Energiewende.

Vor zehn Jahren nach dem Vorbild der US-Plattform MoveOn.org gegründet und in der Entstehungsphase von attac unterstützt, ist es das Ziel der NGO mit Sitz in Verden (Aller) laut Selbstbeschreibung, „im Internet ein Netzwerk von Menschen [zu schaffen], die sich einmischen, wenn politische Entscheidungen auf der Kippe stehen.“ Zurzeit sind mehr als eine Million Menschen bei Campact registriert, die sich an den Kampagnen beteiligen.

Fotos und einen kleinen Bericht gibt es nach der Veranstaltung hier auf Plan A(ternative).

Termin:
Freitag, 14. November, 2014, 20:00-22:00 (Einlass ab 19:00)
Kongress: Samstag, 15. November 2014, 9:30 Uhr-18:00
Kosmos, Karl-Marx-Allee 131a, 10243 Berlin

Website Campact
Website Demokratie braucht Bewegung
Livestream

Der Artikel ist gut!

Kommentar posten