The Solutions Project: 100% erneuerbare Energien für die G7-Staaten bis 2050

Flattr this!

Das Solutions Project (100% Campaign) hat zum G 7-Gipfel Grafiken für die teilnehmenden Länder entwickelt, wie sie ihre Energieproduktion bis 2050 auf 100% umstellen können, analog zu denen, die sie bisher für alle Bundesstaaten der USA entwickelt haben. Dabei wurden nicht nur die jeweils konkreten geografischen Gegebenheiten, sondern auch die Jobperspektiven betrachtet.

G7-100_German-Final web

Es handelt sich hier mehr als um ein paar hypothetische bunte Bildchen von Idealisten. Hinter dem Projekt steht der engagierte Stanford-University-Professor, der 2011 eine Studie präsentierte, wie die Welt in ca. 30 Jahren ihren gesamten Energiebedarf mit erneuerbaren Energien stillen kann. Sein Fazit damals: Die Technologie ist da, und es ist auch ökonomisch machbar. Was fehlt ist der politische Wille und das Bewusstsein für die Möglichkeiten.

Jacobson machte sich daran, Lobbyarbeit für seine Erkenntnisse zu betreiben, so dass diese auch umgesetzt werden. Er holte andere Wissenschaftler, Unternehmer und Personen des öffentlichen Lebens an Bord und gründete das Solutions Projekt. Für alle Bundesstaaten wurden Lösungen für einen optimalen Mix an erneuerbaren Energiemix erstellt und bekannt gemacht, um Alternativen zu Fracking und anderen umweltschädlichen Energiefördermethoden zu anzubieten und so die politische Lobbyarbeit für eine weltweite Energiewende substantiell voranzutreiben.

Hier kann man die Grafiken runterladen.

Website Solutions Project / 100% Campaign

Der Artikel ist gut!
Posted in: Energie, Politik, Technik, Umwelt

Kommentar posten