Alltag

Stadt Land Food – Festival für modernes Street Food vom 2. – 5. Oktober in Berlin
von Oktober 3, 2014 0 Kommentare Mehr →

Stadt Land Food – Festival für modernes Street Food vom 2. – 5. Oktober in Berlin

Gesundes Essen und neue Wege des Bezugs aus ökologisch arbeitenden, regionalen Betrieben sind seit einiger Zeit ein Thema, das wachsendes Interesse hervorruft. Nicht nur Bürger-Projekte wie Fieldworks oder engagierte Insider im Bereich Urban Gardening oder Solidarische Landwirtschaft befassen sich damit. In letzter Zeit hat sich Street Food jenseits von Bratwurst, Broiler & Co. zum neuen […]

Upcyling-Tipp: Frische Kräuter zu jeder Jahreszeit
von Oktober 1, 2014 0 Kommentare Mehr →

Upcyling-Tipp: Frische Kräuter zu jeder Jahreszeit

Hier möchte ich nur kurz eine Idee vorstellen, die sich leicht umsetzen lässt und nichts kostet – nicht einmal viel Zeit und Mühe -, aber auch Menschen ohne Garten und mit wenig Platz in der Wohnung rund ums Jahr mit frischen Kräutern versorgt. Ich habe einfach ein paar alte Kaffeetüten und Tabakdosen gesammelt (man könnte […]

Posted in: Aktiv, Design, DIY, Ernährung, Kinder
Wie ernährt sich die Stadt? Veranstaltung Agrikulturforum Berlin-Cotonou des Fieldworks-Projekts vom 19. – 21. September im Prinzessinnengarten Berlin
von September 16, 2014 0 Kommentare Mehr →

Wie ernährt sich die Stadt? Veranstaltung Agrikulturforum Berlin-Cotonou des Fieldworks-Projekts vom 19. – 21. September im Prinzessinnengarten Berlin

Im Frühjahr riefen die Stiftung Prtnerschaft mit Afrika und der Prinzessinengarten Berlin gemeinsam mit den beninischen Partnerorganisationen FUPPO (Vereinigung beninischer Landwirt/innen) und Hortitecs (alternative urbane und semiurbane Landwirtschaft und Distribution) zu einem Projekt auf, bei dem herausgefunden werden soll, wie sich Städter ernähren und wie man eine bessere und nachhaltigere Ernährung in Zusammenarbeit mit den […]

Wir haben es satt – Demonstrationen in Potsdam, Erfurt und Berlin / Kongress im Oktober
von August 30, 2014 0 Kommentare Mehr →

Wir haben es satt – Demonstrationen in Potsdam, Erfurt und Berlin / Kongress im Oktober

Immer mehr Menschen engagieren sich dafür, die Zustände in der aktuellen Landwirtschaft und Nahrungsmittelverarbeitung zu verändern: Sie wollen sich gesund ernähren, sorgen sich um Tierschutz, wenden sich gegen Gentechnik und gegen die schleichende Umweltzerstörung durch die industrielle Agrarwirtschaft. Auf den Wir-haben-es-satt-Demos gehen seit Jahren vor allem Produzent/innen auf die Straße, aber auch immer mehr Konsument/innen, […]

Galerie: Prinzessinengärten im August

Galerie: Prinzessinengärten im August

Ich war mal wieder in den Prinzessinnengärten und hatte die Kamera dabei. Hier ein paar spontane Eindrücke. Besonders augfgefallen ist mir diesmal das Bewässerungssystem, mit dem ich mich noch einmal genauer befassen werde. 1 Person gefällt der Artikel Gut Gefällt mit doch nicht

Transition Towns – Wandel von unten

Transition Towns – Wandel von unten

„Transition Town“, Stadt im Wandel, nennt sich eine neue Bewegung, die 2006 von dem britischer Dozenten und Umweltaktivisten Rob Hopkins initiiert wurde. Dieser hat aufgrund der Erkenntnis, dass sich die nationale und internationale Politik ganz offensichtlich nicht adäquat um die Folgen des Klimawandels kümmert, ein Prinzip entwickelt, dass auf Bürgerbeteiligung setzt und ein loses weltweites […]

BR-Doku: Altruismus vs. Egoismus – oder weshalb wir kooperieren

BR-Doku: Altruismus vs. Egoismus – oder weshalb wir kooperieren

In der Diskussion um die aktuellen globalen gesellschaftlichen und ökologischen Probleme wird immer wieder darüber diskutiert, ob der Mensch nicht einfach zu egoistisch sei, um so kollektiv und vorausschauend zu denken und zu handeln, dass wir den anstehenden Untergang der Welt, wie wir sie kennen noch aufhalten können. Wenn wir anschauen, was aktuell auf vielen […]

Posted in: Alltag, Soziales
Moment: Crustie-Traveller schläft an der Warschauer Brücke

Moment: Crustie-Traveller schläft an der Warschauer Brücke

Dieser bettelnde Crustie-Traveller war an der S-Bahn Warschauer Straße in Berlin, wo er mit seinen Freund/innen saß, in der Nachmittagshitze, eingeschlafen. Viele Crust-Punks sind in Berlin auf der Durchreise, erbetteln sich ihr Geld oder spielen Musik. Die Gegend um die S-Bahn-Station, aber auch die Oberbaumbrücke nach Kreuzberg sind beliebte Treffpunkte, wo man so oft sehr […]

Posted in: Alltag, Berlin, Kultur, Soziales
Oben Ja, unten Nein: Volksentscheid Tempelhofer Feld am 25. Mai 2014

Oben Ja, unten Nein: Volksentscheid Tempelhofer Feld am 25. Mai 2014

Morgen ist nicht nur Europawahl – die Berliner/innen sind auch aufgerufen, über die Zukunft des Tempelhofer Felds zu entscheiden. Um die riesige, zentral gelegene Fläche des traditionsreichen ehemaligen Flughafens, der 2008 nach langer Debatte geschlossen wurde und seit 2010 der Öffentlichkeit zugänglich ist, streiten sich mehrere Interessengruppen. Nachdem verschiedene weitergehende Bebauungspläne bereits an starkem Widerstand […]

Greenpeace verstärkt Kampagne zum Schutz der Bienen

Greenpeace verstärkt Kampagne zum Schutz der Bienen

Sie sind wieder allerorts zu beobachten, wo Blüten sprießen: Seitdem die ersten Blumen im März blühen, sind die Bienen wieder aktiv. Noch. Denn durch die Umweltveränderungen, und vor allem den Pestizideinsatz in der industriellen Landwirtschaft ist ihr Bestand arg gefährdet. Umweltschutzorganisationen warnen schon seit Jahren davor. Im vergangenen Jahr war die Situation so schlimm, dass […]